Story

Graf Waldemorts ist plötzlich verstorben. Ihm gehörte ein riesiges Waldareal bei Waldenhausen. Da Graf Waldemort keine Kinder hat, war sein Wille, dass das Waldgebiet an eine Gruppe von Interessenten geht, die er gut kannte. Das Gebiet bietet für alle bestimmte wertvolle Leistungen: Der Förster liebt die seit Jahrhunderten gewachsenen, ungenutzten Eichen mit hohen Holzpreisen, die Umweltschützerin aus der Stadt kommt angesichts des Totholzes ins Schwärmen (denn dies ist enorm gut für die Artenvielfalt), der Touristenverband plant jetzt schon neue Wanderwege hindurch, die von den zahlreichen Besuchern Waldenhausens so gut genutzt werden können, und die Landwirtin mit ihrem angrenzenden Hof braucht dringend ein paar neue Weideflächen für die Rinder wegen des hohen Drucks auf die Milchpreise. Und ihr seid einer davon.

Klingt zu schön um wahr zu sein? Ist es auch: denn ihr müsst euch einigen, was mit dem Gebiet passieren soll! In verschiedenen Rätseln lernt ihr euren Wald näher kennen. Nur wenn ihr im Grundbuch am Ende alle gemeinsam unterschreibt gehört der Wald euch. Das müsst ihr schaffen, denn ansonsten geht der Wald an seinen suspekten Neffen Raffzahn…